Connect with us

Analysen

Der Durchbruch von Aleksandar Pavlovic: Bayerns neuer Mittelfeldboss

In dieser Saison hat sich Aleksandar Pavlovic als große Entdeckung des FC Bayern erwiesen. Der 19-Jährige hat seit seinem ersten Einsatz im defensiven Mittelfeld auf ganzer Linie beeindruckt. TV-Experte Dietmar Hamann ist sich sicher: Der junge Spieler hat Joshua Kimmich aus der Sechser-Position verdrängt und ist nun dort fest etabliert.

Pavlovic überzeugt auf ganzer Linie

„Er hat Joshua Kimmich, der bis vor einigen Monaten unser Sechser in der Nationalmannschaft war, auf die rechte Abwehrseite verdrängt“, erklärte Didi Hamann in seiner Kolumne bei Sky. Der TV-Experte betonte auch, dass der 19-Jährige die unumstrittene Nummer eins im Mittelfeld des FC Bayern ist.

In den letzten drei Spielen des deutschen Rekordmeisters erhielt Pavlovic den Vorzug im Mittelfeld. Joshua Kimmich wechselte auf die Position des rechten Verteidigers. Obwohl die personelle Situation in München zu Beginn der Hauptgrund dafür war, dass Konrad Laimer gegen Lazio Rom auch wieder fit war, wurde der Wechsel aus den vorherigen beiden Spielen beibehalten.

Kimmich stellt sich in den Dienst der Mannschaft

Diese Entscheidung zahlte sich für Thomas Tuchel aus. Pavlovic überzeugte erneut im Zentrum des Mittelfelds und leistete mit wichtigen Pässen einen bedeutenden Beitrag zum 3:0-Sieg. Auch der verdrängte Joshua Kimmich hatte nur Lob für die Leistung des 19-Jährigen übrig. „Ein Junge, der Spaß hat, das merkt man. Ich gönne es ihm total, dass es bei ihm so läuft. Das kommt nicht von ungefähr.“

Hamann lobte auch Joshua Kimmich in dieser Situation. „Man muss Kimmich, der in letzter Zeit viel Kritik einstecken musste, Anerkennung dafür aussprechen, dass er sich in den Dienst der Mannschaft stellt und Pavlovic nach dem Spiel lobt“, sagte der Sky-Experte. Eine solche Reaktion ist von einem erfahrenen Spieler und Teamplayer zu erwarten.

Zumindest am nächsten Spieltag wird es wieder eine Änderung im defensiven Mittelfeld geben. Bayern-Juwel Pavlovic ist mit seiner fünften gelben Karte gesperrt, sodass es noch zu sehen bleibt, in welcher Position Thomas Tuchel Joshua Kimmich aufstellen wird.

Fazit

Aleksandar Pavlovic hat sich als neue Kraft im Mittelfeld des FC Bayern etabliert. Seine Leistungen haben nicht nur die Experten beeindruckt, sondern auch seine Teamkollegen. Trotz seiner jungen Jahre hat er bewiesen, dass er auf diesem Niveau mithalten kann. Es bleibt spannend zu sehen, wie sich seine Karriere weiterentwickelt und welche Rolle er im Team des FC Bayern in Zukunft spielen wird.

Dieser Artikel zeigt deutlich, dass der FC Bayern einen vielversprechenden Spieler in seinen Reihen hat, der das Potenzial hat, eine Schlüsselrolle im Team einzunehmen.

Analysen

HARRY KANE HAT EINE UNHEIMLICHE VIER-WORT-BOTSCHAFT FÜR ARSENAL NACH DEM SIEG VON BAYERN MÜNCHEN

Arsenal wird nächste Woche in der UEFA Champions League auf Bayern München treffen, und Harry Kane hat eine Botschaft für die Gunners.

Die Mannschaft von Mikel Arteta konnte im Hinspiel des UEFA Champions League-Viertelfinals am Dienstagabend gegen Bayern München keinen Sieg erringen.

Das Spiel zwischen dem Premier League-Club Arsenal und dem Bundesligateam Bayern im Emirates Stadium in Nord-London endete unentschieden 2:2.

Der ehemalige Stürmer von Tottenham Hotspur, Harry Kane, erzielte ein Tor für Bayern. Der englische Nationalspieler traf in der 32. Minute vom Elfmeterpunkt aus.

Harry Kane postet eine Nachricht vor dem Spiel Bayern München gegen Arsenal

Und, wie Sie unten sehen können, ist Kane bereit für das Rückspiel der Begegnung in der Allianz Arena nächsten Mittwochabend.

Bayern hat sich für das Rückspiel gegen Arsenal mit einem 2:0-Sieg über Köln in der Bundesliga am Samstag in der Allianz Arena aufgewärmt.

Kane konnte nicht treffen, aber der ehemalige Spurs-Star traf in der ersten Halbzeit den Pfosten.

Bayern steht kurz davor, den Bundesliga-Titel an Bayer Leverkusen zu verlieren. Xabi Alonsos Team braucht nur noch einen Sieg, um die Meisterschaft zu sichern.

Harry Kane liebt es, gegen Arsenal zu treffen

Harry Kane ist einer der besten Stürmer der Welt und war in dieser Saison für Bayern München in Topform, nachdem er im Sommer 2023 von Tottenham Hotspur gewechselt war.

Bayern hat eine schlechte Saison, aber niemand kann Kane, der im Visier von Manchester United steht, die Schuld geben, dass er nicht genug tut.

Der 30-jährige Stürmer hat in dieser Saison in allen Wettbewerben für Bayern 39 Tore erzielt und 12 Vorlagen gegeben.

Kane hat auch eine sehr starke Bilanz gegen Arsenal. Wie von AS berichtet, hat der englische Star in 20 Spielen gegen die Gunners 15 Mal getroffen.

Weiterlesen

Analysen

Vor Tuchel liegt eine schlaflose Nacht – Deutscher erfährt schreckliche Nachrichten vor dem Rückspiel gegen Arsenal

Vor ein paar Tagen spielten Arsenal und Bayern die erste Runde des Champions-League-Viertelfinals im Emirates Stadium, und es gab keinen Sieger. Das Spiel endete unentschieden 2:2.

Es ist klar, dass die Entscheidung über den Halbfinalisten nächste Woche in München fallen wird. Beide Mannschaften wollen sicherlich ins Halbfinale der Champions League einziehen.

Heute spielte die Bayern-Mannschaft ein Ligaspiel gegen Köln und gewann mit 2:0. Die Tore erzielten Guerreiro und Thomas Müller.

Bayern wird im Rückspiel gegen Arsenal erheblich geschwächt sein, und Tuchel steht vor seiner ersten schlaflosen Nacht vor diesem Spiel, weil er etwas „aushecken“ muss, wenn es um die Aufstellung geht.

Gnabry und Leroy Sané werden gegen Arsenal in München nicht spielen, und das ist natürlich ein riesiges Problem für Tuchel. Aber wenn es riesig ist, ist es nicht das Einzige.

Neuer war heute nicht im Kader für das Spiel gegen Köln, und es sieht so aus, als würde er auch gegen Arsenal nicht im Tor stehen.

„Gestern hat er sich über eine Verletzung beklagt. Er wollte spielen, aber wir dürfen kein Risiko eingehen.

Es besteht keine Notwendigkeit, ein langfristiges Risiko einzugehen. Wir haben auf Mittwoch geschaut, aber bis zum letzten Moment wird nichts bekannt sein“, sagte Tuchel.

Außerdem hat sich Kingsley Coman im Spiel gegen Köln verletzt. Es handelt sich um eine Muskelverletzung, und die Situation sieht überhaupt nicht gut aus.

Es steht bereits fest, dass der Franzose mehrere Wochen lang ausfallen wird. Der Oberschenkelmuskel ist betroffen, und er wurde dringend zur schnellen Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Das bedeutet natürlich, dass auch er für das Spiel gegen Arsenal ausfallen wird, und es ist fraglich, was sich Tuchel für dieses Spiel einfallen lassen wird.

Weiterlesen

Trending